Tabletop #13: 12.05.2012 – Pokerface & Die Würfel sind gefallen.

Schon seit einiger Zeit habe ich eine Idee im Kopf, ein Bild mit einem Totenschädel, natürlich kein echter auch wenn ich ihn liebevoll Opa Christian nenne (mütterlicher Seits), mit einem Pokerkartenblatt „Pokerface“. Das richtig gute Pokerkartenblatt aus Sicht des Betrachters, es ist natürlich ein richtig gutes Blatt, und im Hintergrund der Gegenspieler, der Totenkopf mit Pokerface. Sicherheitshalber mache ich mich natürlich erst einmal schlau wie ein richtig gutes Pokerblatt aussehen muss, ich bin nämlich zum Poker irgendwie zu blöde. Aber irgend wie fehlte mir die Gelegenheit oder der Anstoss das Bild einfach mal zu machen. Durch Zufall nimmt ein alter Freund von mir, wir kennen uns noch aus der Ausbildungszeit 1991, mit mir Kontakt auf und er kommt uns mal besuchen. Da Wolfram (mein alter Freund) genau wie ich schon damals gerne fotografiert hat kommen wir schnell auf das Thema Fotografie zu sprechen. Beim Betrachten von einigen meiner Bilder haben wir beide die Idee, dass wir mal etwas zusammen machen müssten. Gesagt getan, wir legen als Termin den 12. Mail 2012 fest.

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 1 (Gerhild Teske)

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 1 (Gerhild Teske)

Wie besprochen kommt Wolfram am 12. Mai zu uns zum Abendessen und danach zum Fotografieren. Der Jan hilft uns beim Aufbauen und es geht wie geplant los. Zuerst „Pokerface“ in etlichen Variationen und danach noch eine zweite Idee von mir „Die würfel sind gefallen“.

Pokerface

Pokerface

Bei „Die Würfel sind gefallen“ habe ich nichts besonderes im Kopf, da warte ich noch auf eine dramatische Idee. Aber gegen erst mal ausprobieren spricht ja nichts. Die einzige Idee die ich bis jetzt dazu hatte war, dass ich das Bild mit harten Schlagschatten, wegen der Dramatik, haben möchte. Ich hatte Wolfram im Vorfeld schon mal gefragt ob er einen schönen alten Würfelbecher hat den er mitbringen kann; zum Glück hatte er einen.

Die Würfel sind gefallen

Die Würfel sind gefallen

Ich muss sagen, dass mir der Abend sehr viel Spaß gemacht hat und ich denke Wolfram auch. Wolfram legt viel Wert auf Feinheiten und Details womit wir beide sehr gut harmoniert haben. Über eine Wiederholung, natürlich mit einem andren Motiv, würde ich mich sehr freuen.

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 2 (Gerhild Teske)

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 2 (Gerhild Teske)

Wärend wir über Licht, Brennweiten und ähnlichen Dingen diskutiert haben hat Gerhild zum Glück fotografiert womit der schöne Abend perfekt dokumentiert wurde.

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 3 (Gerhild Teske)

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 3 (Gerhild Teske)

Ein wenig Licht von der Seite.

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 4 (Gerhild Teske)

Tabletopworkshop 12.05.2012 Nr. 4 (Gerhild Teske)

Über Feedback, Anregungen und konstruktive Kritik würde ich mich sehr freuen!

Advertisements

10 Kommentare zu “Tabletop #13: 12.05.2012 – Pokerface & Die Würfel sind gefallen.

  1. laurazeitlos sagt:

    Die Idee gefällt mir gut..bei “ die Würfel sind gefallen“ kann ich mir eine S/W Umsetzung jedoch einfach passender vorstellen.
    LG,Laura

  2. ullli23 sagt:

    Pokerface finde ich sehr gelungen. Wirklich eine super Idee! Bei den Würfeln wäre vielleicht ein dunkler Untergrund besser…

    • oteske sagt:

      Hallo ulli23,
      mit den Würfeln bin ich auch nocht nicht zu frieden. Ich betrachte es einfach mal als eine Fotonotitz es irgend wann mal besser zu machen. Wenn Dir Pokerface gefällt ist mir das die Hauptsache, denn darum ging es ja eigentlich auch an dem Tag.
      Gruß
      Oli

  3. Mir auch gefällt gut die Pokerface. Eine tolle Idee die du und Wolfram sehr gut gemacht habt. Ich bin nicht so sicher über „die Würfeln sind gefallen“: ich finde das Foto etwas schwach, Vielleicht wäre es besser mit mehr Kontrast oder eine andere Farbe als Hintergrund? Nur eine Idee von mir die falsch sein konnte! Und Foto machen mit einem Freund macht immer spass !
    robert

    • oteske sagt:

      Hallo Robert,
      vielen, vielen Dank für Deinen Komentar!!! Ja, „Die Würfel sind gefallen“ ist etwas schwach da hast Du recht, es war aber echt auch nur so ein Versuch, da warte ich noch auf die richtige Idee. Es hat uns wieklich viel Spaß gemacht und war ein lustiger Abend.
      Gruß
      Oli

    • Wolfram sagt:

      ja, das Fotografieren zusammen mit Oli, meinem alten Freund aus
      Berufsschulzeiten, hat sehr viel Spass gemacht! Zudem war es interessant,
      dass uns gerade die Fotografie nach schlappen 20 Jahren
      wieder zusammengebracht hat… (wir hatten ja durchaus noch weitere gemeinsame Interessen)

      Etwas Kreatives zu tun ist Balsam für die Seele und sensibilisiert den Blick
      für viele Details, die einem täglich begegnen. Und es ist immer wieder
      erstaunlich, mit welch kleinen Korrekturen an der zunächst eher (zumindest
      bei mir) vagen Bildidee sich doch viel am Gesamteindruck machen lässt…
      also, denn mal auf die nächste Session 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s