Tabletop #14: 11.08.2012 – „Orchidee“.

Endlich wider mal ein freies Wochenende und Zeit zum Fotografieren. Ich hatte seit langen schon mal wieder zwei Motive im Kopf, das erste ist noch geheim denn es wird das –Foto des Monats: August 2012 – “Minimalismus”– und das zweite ich wollte mal wieder die Orchidee meiner Frau fotografieren.

Orchidee 1

Orchidee 1

Die Pflanze hatte ich schon einmal fotografiert (Foto des Monats: Juni 2011 – “Orchidee”). Inzwischen dachte ich schon mal sie hätte es hinter sich, aber sie blüht wider! Als erstes die Blüten als ganzes und dann eine der Blüten als Makro. Als Beleuchtung habe ich eine von oben und eine von schräg hinten gewählt. Die von schräg hinten soll die zarten Blütenblätter durchleuchten und ihnen Kontrast verleihen. Es entsteht dabei eine ganze Serie, mit unterschiedlicher Schärfentiefe und unterschiedlich gesetzten Fokuspunkt. Es fällt mir nicht leicht mich für ein Bild zu entscheiden.

Orchidee 2

Orchidee 2

Über Feedback, Anregungen und konstruktive Kritik würde ich mich sehr freuen!

Advertisements

9 Kommentare zu “Tabletop #14: 11.08.2012 – „Orchidee“.

  1. Mathilda sagt:

    Tolles Makro, sehr schöne Farbe !!!

  2. hellboy2503 sagt:

    Das 1. ist mein Favorit – gefällt mir

    • oteske sagt:

      Immer wieder schön zu sehen wie unterschiedlich die Geschäcker sind. Aber es freut mich natürlich sehr wenn es Dir gefällt, dann hat es seinen Zweck ja erfüllt!
      Gruß & Dank
      Oli

  3. laurazeitlos sagt:

    Die zweite Aufnahme ist traumhaft schön Oli! Etwas mehr Unschärfe – so das wirklich nur der gelbe Bereich scharf ist ca.- und eine dunkle Vignette..das könnte ich mir grandios vorstellen.
    LG,Laura

    • oteske sagt:

      Hi Laura,
      das mit der Schärfe habe ich u.a. so gemacht. Den Fokus ganz vorne auf das Gelbe und dann Blende so weit zu bis nur das gelbe scharf. Aber das fertige Bild hat mir dann doch nicht gefallen, diese Tunnelwirkung ging dabei verlohren, das Bild wirkte einfach nur unscharf. Wenn ich daran denke kann ich es Dir mal raussuchen und zumailen, dann wirst Du es sehen. Und Vignetten, naja ich stehe da nichts so drauf. Ich abe extra Minolta Vollformat Objektive aufm APS-C Sensor um die Bilder bis in die entferntesten Ecken scharf zu bekommen ;-))
      Nein, Spaß bei Seite hin und wieder kommt so eine Vignettierung schon nicht schlecht. Nur ich denke an so etwas irgendwie nie oder nur sehr selten. Ich werde es mal ausprobieren, die Idee ist nicht schlecht!
      Gruß
      Oli

      • laurazeitlos sagt:

        Danke für das Feedback Oli! Was man sich denkt und wie es dann wirklich auf einem Bild wirkt,ist oftmals verschieden-wie man eindeutig liest :D. Würde mich freuen,wenn Du es mir mal zuschickst,zum anschauen-ist für mich ja auch immer interessant!
        Und was die Vignette angeht : ich kenne soviele,die diese überhaupt net mögen,daher ist es vollkommen ok! Geschmäcker sind verschieden..ich teste oftmals einfach aus,um die verschiedenen Bildwirkungen zu sehen und mich dann zu entscheiden.

        GlG,Laura

  4. Beautiful! Impressive macro, congrats
    Anna

  5. Tolles Bild Oli! Und die Farben sind so besonders!
    robert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s