Senf-Stillleben

Senf-Steillleben

Senf-Steillleben (zum Vergrößern anlicken)

Als meine Frau in Brügge das Senfttöpfschen kaufte ist mir die Idee gekommen, ein Senf-Stillleben.

Wie immer habe ich auch hiervon zuerst eine Skizze erstellt um meine Ideen nicht zu vergessen.

Senf-Stillleben Skitch

Senf-Stillleben Skitch (zum Vergrößern anklicken)

Die Balkenwaage kommt in der Skizze noch nicht vor weil ich sie zu dem Zeitpunkt noch nicht hatte, die habe ich erst wenige Tage vor der Aufnahmen geschenkt bekommen.

Noch eine Sache die ich bei der Gelegenheit mal ausprobiert hatte ist sich das Kamerabild auf dem Fernseher anzuschauen anstelle von dem Display der Kamera. Ich hielt es für eine Spielerei ohne Mehrgewin, musste mich aber eines besseren überzeugen lassen. Es ist genial das Kamerabild auf einem 40 Zoll Monitor zu bewerten anstelle von dem Kameradisplay. Auch das Scharfstellen funktionierte sehr gut über den Fernseher.

Advertisements

11 Kommentare zu “Senf-Stillleben

  1. laurazeitlos sagt:

    Hallo Oli,
    die Idee an sich,für ein Senf-Stillleben,finde ich erstmal klasse 😉
    Aber irgendwie fehlt mir die Harmonie im Bild. Gerade ein Stillleben,lebt ja durch den Zusammenhang..und auch wenn alle gezeigten Objekte,etwas mit Senf zu tun haben,wirken sie doch einzeln separiert. Das kann mitunter an der etwas weiten Aufteilung liegen.
    LG,Laura

  2. oteske sagt:

    Hi Laura,

    findes Du? Ich hatte zuerst alles näher beisammen da fande ich es hatte nicht genügend Luft zu Atmen und es wieder auseinander gezogen. Ich werde mir mal Gedanken zu Deiner Aussage machen, woran das liegen kann. Danke für die Anmerkung!
    Gruß
    Oli

    • laurazeitlos sagt:

      Ja,finde ich 😉 Nur mit zusammen rücken,wird es auch nicht getan sein. Das ist ja die Herausforderung bei Still-Leben,eine Zusammengehörigkeit zu erwecken,die harmonisch wirkt.
      LG,Laura

  3. einfachtilda sagt:

    Mir fehlt auch eine gewisse Harmonie im Foto, das geht bestimmt auch anders, man kann auch gerne etwas weglassen.
    Würde ich mal probieren und verschiedene Anordnungen fotografieren 😉

    LG Mathilda

  4. luiselotte sagt:

    …ich würde es auch irgendwie anders in Szene setzen, wobei ich es spannend finde, Senf zu einem Bild zusammen zu setzen….
    Liebe Maigrüße, Luise-Lotte

  5. paleica sagt:

    wie immer ein sehr stilvolles stillleben 🙂 einzig: die kante vom tisch wirkt ein wenig schräg, das könnte aber auch mit dem hell-dunkel-verlauf zu tun haben 🙂

    • oteske sagt:

      Die sollte aber nu wirklich gerade sein, da bin ich mir sicher. Du bsit jetzt die erste die schön findet, bit Du nur höflich oder ehrlich?????
      Naja, das nächste kommt bestimmt, habe an dem Wochenende leider keine Zeit, aber am Feiertag.
      Ich wünche Dir ein schönes Wochenende!
      Gruß
      Oli

      • paleica sagt:

        dann liegt es wohl am schattenverlauf! ja ich meine es ehrlich, mir gefällt es bzw. ich finde es interessant, mit den zutaten und so – hat was von barockem gemälde!

  6. minibares sagt:

    Genial, eine Anleitung um Senf-Machen.
    Großartig, ich bin echt begeistert.

  7. oteske sagt:

    Vielen Dank Minibares!
    Gruß
    Oli

  8. Lars sagt:

    Gelb sieht ein bisschen komisch aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s